Sie sind hier: Startseite » Über uns

Über uns

Hüttenwarte und Gastgeber

Die Berghütten Maderanertal betreiben zusammen mit einigen Partnerbetrieben zwecks gemeinsamer Interessen diese Website. Folgende Hütten sind beteiligt:
Cavardirashütte SAC, Etzlihütte SAC, Hinterbalmhütte, Hüfihütte SAC, Windgällenhütte AACZ

Jede Nacht übernachten Sie an einem einmalig schönen Ort. Geniessen Sie nach Ihrer Ankunft die Aussicht auf Gletscher, Wasserfälle, Tallandschaften und erholen Sie sich mit Kaffee und Kuchen aus dem Hüttenbackofen auf einer der aussichtsreichen Terrassen oder in einer der gemütlichen Hüttenstuben.
Wir sorgen für Ihr leibliches Wohl und freuen uns sehr, Sie bei uns begrüssen zu dürfen.

  • Gasthaus Alpenblick, Bristen

    Das Gasthaus Alpenblick wird von Katrin Gnos und Heidi Gnos-Baumgartner geführt und von der gesamten Familie liebevoll unterstützt.

  • Gasthaus Alpenblick

    Öffnungszeiten Juni-September: Montag - Sonntag: 7:30 - 22:00 (Oktober-Mai: Montag Ruhetag)

  • Gasthaus Alpenblick

    Unser Gasthaus verfügt über 5 Doppelzimmer.

  • Gasthaus Alpenblick

    Doppelzimmer

  • Windgällenhütte AACZ

    Annina und Wisi Arnold mit ihren Jungs Reto und Pascal bewarten die Windgällenhütte des Akademischen Alpenclubs Zürich.

  • Windgällenhütte AACZ

    Am Rande des Ortlibodens auf 2032 m steht die 1906 erbaute Hütte. Sie bietet 60 Übernachtungsplätze in Familien- und Mehrbettzimmern sowie Restaurationsbetrieb für Tagesgäste. Öffnungszeiten: Anfang Juni - Mitte Oktober durchgehend

  • Windgällenhütte AACZ

    Der nächste Badesee liegt gleich bei der Hütte... (nur im Hochsommer)

  • Windgällenhütte AACZ

    Klettergärten in Hüttennähe

  • Windgällenhütte AACZ

    Gaststube

  • Windgällenhütte AACZ

    Schlafplätze in Familien- und Mehrbettzimmern

  • Windgällenhütte AACZ

    Restaurationsbetrieb für Tagesgäste

  • Windgällenhütte AACZ

    Alpzeit im Windgällengebiet: Von etwa Mitte Juli bis Ende August sömmern rund 150 Rinder und Kälber sowie eine Lamaherde bei der Windgällenhütte.

  • Windgällenhütte AACZ

    Pucherseeli

  • Hüfihütte SAC

    Ihre Hüttengastgeber Claudia und Fridli Vögeli mit ihrem Team begrüssen Sie herzlich auf der Hüfihütte der SAC-Sektion Pilatus.

  • Hüfihütte SAC

    Von weit unten schon ist die 2334 m hoch gelegene und 1934 erbaute Hütte zu sehen. 2018 wurde die Hütte komplett saniert und hat trotzdem ihren Charme aus der alten Zeit nicht verloren.

  • Hüfihütte SAC

    Das Hüfichämmerli - unser Doppelzimer - kann reserviert werden.

  • Hüfihütte SAC

    Abendstimmung mit Blick übers Maderanertal

  • Hüfihütte SAC

    Bald geschafft :)

  • Hüfihütte SAC

    Auch Schafe sind hier oben zu Hause.

  • Hüfihütte SAC

    Eindrücklicher Blick auf die serracreiche Gletscherzunge des Hüfifirns

  • Hüfihütte SAC

    Nostalgische Hüttenstube

  • Hüfihütte SAC

    Herein in die warme gemütliche Hüttenstube - herzlich willkommen!

  • Hotel Maderanertal

    Das älteste Gasthaus im Maderanertal wird von Tobias und Patricia Fedier herzlich geführt. Das Hotel 'Zum Schweizerischen Alpenclub' wie es früher hiess, wurde im Jahre 1864 von Albin Indergand aus Amsteg und seiner Gemahlin Rosa aus Basel erbaut...

  • Hotel Maderanertal

    ...Engländer und Unterländer entdeckten die Berge. Auf Wunsch seiner Basler Bergfreunde, die dem kurz zuvor gegründeten SAC angehörten, nannte Indergand sein Hotel nicht wie vorgesehen 'Zum Balmenwald', sondern 'Zum Schweizerischen Alpenclub'.

  • Hotel Maderanertal

    Bald einmal genügte das Haus den Ansprüchen und dem Ansturm der stets wachsenden Gästeschar nicht mehr. In wenigen Jahren war ein Gebäudekomplex mit der Infrastruktur eines kleinen Dorfes entstanden.

  • Hotel Maderanertal

    Der Geist der alten Zeit ist auch heute noch spürbar. Statten Sie dem Hotel Maderanertal einen Besuch ab, es lohnt sich!

  • Hotel Maderanertal

    Blick von oben auf Balmenegg und das 'Dorf' rund ums Hotel Maderanertal

  • Hinterbalmhütte

    Luzia und Christoph Schnell - Ihre Gastgeber am Anfang des wunderschönen Brunnitals

  • Hinterbalmhütte

    Bis etwa 1960 als Alphütte genutzt, erfolgte der Umbau zur heutigen Hütte 1989... heimelig und urchig ist sie immer noch.

  • Hinterbalmhütte

    In Hüttennähe baden, entspannen und geniessen

  • Hinterbalmhütte

    Gemütliche Hüttenstube

  • Hinterbalmhütte

    Geniessen Sie nach der Tour wohlverdient ein Zabigplättli mit einem Glas Weisswein.

  • Hinterbalmhütte

    Was gibt es Schöneres, als bei kaltem Wetter einen heissen Kaffee Schnaps zu trinken?

  • Hinterbalmhütte

    34 Schlafplätze stehen unseren Gästen zur Verfügung.

  • Hinterbalmhütte

    Mit Quellwasser gewaschen und Alpenluft getrocknet! So schlafen Sie bestimmt herrlich!

  • Cavardirashütte SAC

    Manuela Fischer Wiesmann und Ueli Wiesmann sorgen für Ihren unvergesslichen Aufenthalt in der höchst gelegensten Hütte der Maderaner Rundtour.

  • Cavardirashütte SAC

    Auf 2652 m liegt die Cavardirashütte auf Bündner Boden (250 m neben der Kantonsgrenze UR-GR). 1927 als Skitourenhütte erbaut, wird die Cavardirashütte heute vorwiegend im Sommer besucht. Nach mehreren Ausbauetappen bietet die Hütte heute 60 Plätze.

  • Cavardirashütte SAC

    Blick Val Cavardiras

  • Cavardirashütte SAC

    Die Sonnenterrasse lädt zum Verweilen und Erholen ein.

  • Cavardirashütte SAC

    Der Oberalpstock 3328 m - unser Hausberg! Ganz links im Bild die Untere Stremlücke (Übergang Val Strem - Chrüzlipass - Etzlihütte)

  • Cavardirashütte SAC

    Blick zu den Brigelser Hörner

  • Cavardirashütte SAC

    Jedes Abendessen beginnt mit einer hausgemachten Suppe. Dazu servieren wir natürlich auch gerne eine Flasche Wein :)

  • Cavardirashütte SAC

    Die eindrückliche Tödi W-Wand oder Bettwäsche auf der Hüttenterrasse :)

  • Etzlihütte SAC

    Im Etzli sind Doris und René zu Hause. Geniessen Sie hier Ihre letzte Nacht in den Bergen des Maderanertals.

  • Etzlihütte SAC

    Obwohl schon mehr als 100-jährig, kommt die heutige Hütte sehr modern und komfortabel daher. Erbauer und Besitzer ist die SAC-Sektion Thurgau. Mit 75 Plätzen die grösste Hütte auf der Tour.

  • Etzlihütte SAC

    Ein Bad im Badebottich ist fast ein Muss :) Hier können Sie sich wunderbar von der Anstrengung der langen Etappe erholen.

  • Etzlihütte SAC

    ... und davor oder danach einen feinen Apéro geniessen.

  • Etzlihütte SAC

    Im Winter können von der Hütte diverse rassige Skitouren unternommen werden. Der Blick vom Oberalpstock ins Maderanertal ist sehr eindrücklich.

  • Etzlihütte SAC

    Die grosse Sonnenterrasse lädt zum Verweilen und Entspannen. Hier mit Blick Richtung Chrüzlipass.

  • Etzlihütte SAC

    Falls Sie für heute noch nicht genug haben: In einer guten halben Stunde erreichen Sie in westlicher Richtung das wunderschöne Spillauiseeli.

  • La Furca, Disentis

    Bei Ihrem Abstecher ins Bündner Oberland sind Sie bei Giusep und Claudia bestens aufgehoben. Das Hotel liegt direkt beim Bahnhof Disentis.

  • La Furca, Disentis

    Ein bequemes Bett nach ein paar Hüttenübernachtungen fühlt sich sicher gut an.

  • La Furca, Disentis

    Lassen Sie sich verwöhnen. So nehmen Sie die Etappe zurück ins Maderanertal frisch gestärkt in Angriff.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren